Project Description

Für eine Ausstellung, bei der es um "den Prozess" ging, habe ich den Prozess der Oberflächengestaltung etwas variiert. Ich wollte den natürlichen Prozessen Raum geben, die zu bestimmten Formen und Strukturen führen. Nachdem ich das schwarze Objekt frei geformt hatte, bin ich damit spazieren gegangen und habe es mit gewisser Vorsicht über den Boden gestoßen. Die verschiedenen Untergründe und die Dauer bzw. Länge der Strecke haben die Oberfläche ganz unterschiedlich
zerkratzt und zerstoßen.
Mich interessierte hierbei das Zusammenspiel von sehr kontrolliertem Vorgehen und den Zufällen, die einfach passieren.

2015 18 x 22 x 13 Glas, frei geformt und geblasen, teilweise geschliffen bzw. zerkratzt und zerstoßen

Project Details

Categories:

objekte

Author:

Torsten Rötzsch

Top