kerzenhalter

Bei Ausgrabungen wurden auf dem Gelände der Glashütte Gernheim Bruchstücke eines Kerzenhalters gefunden, die eine komplette Rekonstruktion möglich machten. Wir haben versucht, die Farbe des Originals nachzuempfinden. Es ist nicht bekannt, ob von diesem Kerzenhalter mehrere hergestellt wurden, die Zeit der Herstellung war wohl in der zweiten Hälfte des 19. Jh. Alle Teile des Kerzenhalters sind frei geformt und zusammengesetzt, die Nutzung von Formen erwies sich als nicht praktikabel. Wir

bestimmte epochen

Der Blick in die Geschichte ist immer sehr lehrreich und inspirierend. So möchte ich mich nicht auf bestimmte Epochen oder auch Themen festlegen, sondern möglichst viele aus der Geschichte, der jüngeren wie der älteren probieren, lernen und irgendwann in der Lage sein, historische Objekte zu reproduzieren, wenn es gefragt wird.

Aegir

Auf diese Gläser bin ich zufällig gestoßen und war sofort fasziniert, weil sie meiner Meinung nach zu den wohlproportioniertesten gehören, die ich bisher gesehen habe. Unter dem Namen „Aegir“ hat Peter Behrens wohl um 1905 eine Serie von sieben Gläsern entworfen, die von der rheinischen Glashütten AG in Köln Ehrenfeld hergestellt wurden. Diese Gläser sind ausgesprochen anspruchsvoll in der Herstellung und die wenigen Exemplare, die ich in Museen stehen sah,

Top